Home Nach oben Flip Aladin Ali Keida Capitao Makako Donatello Thaph Axel Albrecht F. Dustin Rainbow Jens Jack McCormick Chicco

 

 

meine reise zu chocobanana

jens: ich kann mich noch ganz gut erinnern, wie ich mein neues zuhause bei chocobanana geufnden habe! ich war zu der zeit in der migros malters daheim. eines samstags morgens so gegen 09.30 uhr näherte sich eine frau. die fand ich sofort sympatisch, so hab ich mich sofort gestreckt und vor meine kollegen gestellt. nun, es ist ja nicht ganz einfach, so anhand des ersten blickes zu entscheiden, ob man mit demjenigen der vor dem gestell steht, mitgehen möchte!

- schenkt der einem weiter; wenn ja, wem?

- sind da noch andere plüschis zuhause?

- wird man da "plüschiwürdig" behandelt?

all diese und mehr fragen stellten sich. ich hab mich dann wie erzählt sofort entschieden, mich bemerkbar zu machen, bevor es zu spät ist. und siehe da, es hat geklappt: die frau "kk" hat mich gekauft und mit nach hause genommen.

als ich aus der einkaufstasche durfte, hab ich auf den ersten blick gesehen, dass ich da nicht alleine zuhause sein werde! ujjjjj - viele von meiner sorte waren anwesend. mittendrin ein mensch "ms", der krank im bett lag! ihn sollte ich gesundmachen ...

seither wohne ich - medizinmann jens - bei chocobanana and friends!